Fachtagung - "Kommunale Zinssteuerung - Zinssicherung in Zeiten von Schuldenkrise, drohender Inflation und Eurokrise"
am 19. Oktober 2017

Wie sind Schulden- und Währungskrisen in der Vergangenheit abgelaufen? Können daraus resultierende Erfahrungswerte im Rahmen kommunalrechtlicher Möglichkeiten im Hinblick drohender Inflation und dem damit verbundenen Zinsanstieg wirkungsvoll in der Kommune umgesetzt werden? Das sind einige der interessanten Themen, die diese Fachtagung abdeckte.

Kommunale Zinssteuerung

Zinssicherung in Zeiten von Schuldenkrise,
drohender Inflation und Eurokrise -
Wiederholt sich die Geschichte?

Am 19. Oktober 2017.

Hier finden Sie Seminarunterlagen und Eindrücke des Seminars.

Gerade in Zeiten der Schuldenkrise mit drohender Inflation ist die Sicherung gegen Zinsänderungsrisiken wichtiger denn je. Erfahrungswerte aus der Vergangenheit auf die aktuelle Situation zu übertragen und sich effektiv gegen einen drohenden Zinsanstieg zu sichern sind wichtige Aspekte. Die Tagung gibt einen Überblick über Ausprägungen des kommunalen Zinsrisikomanagements und stellt eine kommunale Zinssteuerung vor, die Schuldenportfolios effektiv gegen Zinsänderungsrisiken absichert und Zinskosten nachhaltig senkt.

Die Referenten der Fachtagung

Richard E. Sperl, langjähriger Treasurer und stellvertretender Kämmerer der Landeshauptstadt München sowie Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Treasury beim Deutschen Städtetag. Rechtsanwalt, Vorstand des Bundesverbands öffentlicher Zinssteuerung e.V.

Dr. Alexander Donges forscht und lehrt als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung Volkswirtschaftslehre der Universität Mannheim. Sein Forschungsschwerpunkt bildet die deutsche Wirtschaftsgeschichte des 19. und frühen 20. Jahrhunderts.

Heinz Reich widmet sich seit zwei Jahrzehnten dem kommunalen Zinsmanagement. Sein Tätigkeitsschwerpunkt ist die Zinsbuchsteuerung von Banken, die Absicherung und Aussteuerung von kommunalen Zinsportfolios und die Bilanzierung von Zinsinstrumenten.

Peter Lechner, früher Market Maker im Fixed-Income, ist Spezialist im Bereich kommunales Zinsmanagement. Sein Aufgabenbereich umfasst die Steuerung des allgemeinen Zinsänderungsrisikos von Banken und das kommunale Zinsänderungsrisikomanagement.

Richard E. Sperl
Dr. Alexander Donges
Heinz Reich
Peter Lechner

Unsere Gründungsmitglieder

Der „Bundesverband öffentlicher Zinssteuerung“ wurde mit der Gründungsversammlung am 12.10.2012 ins Leben gerufen.

Aufnahmeantrag
Aufnahme- antrag DOWNLOAD