Fachtagung - "Kommunale Zinssicherung – Machen Sie es richtig!"
am 19. April 2018

Haben Kommunen in der Vergangenheit gewettet? Welchen rechtlichen Rahmen gibt es für die Absicherung der Risiken des kommunalen Darlehensportfolios?
Dies sind einige der interessanten Themen, die unsere vergangene Fachtagung abdeckte. 

Kommunale Zinssicherung – Machen Sie es richtig!

Fachtagung für Kämmerer/Kämmerinnen, Wirtschaftsprüfer/innen,
Rechtsaufsichts- und Prüfbehörden

am 19. April 2018 im Hotel das seidl Hotel & Tagung 

Angesichts der zunehmenden Bedeutung von Zinssicherungsinstrumenten für das kommunale Schuldenmanagement empfehlen wir, Fachwissen für deren Einsatz zu ergänzen. 

Hier geht es zu den Seminarunterlagen

 

Warum diese Tagung für Sie wichtig ist

Gerade in Zeiten der historisch niedrigen Zinsen und der daraus resultierenden hohen Unsicherheit betreffend der zukünftigen Zinsentwicklung erscheint kommunale Zinssicherung als der entscheidende Punkt. Die zulässigen Möglichkeiten innerhalb des rechtlichen Rahmens werfen bei einigen Kämmerern und Finanzverantwortlichen Fragen auf. Die Tagung gab einen Überblick über die rechtlichen Regelungen sowie über die Ausprägungen des kommunalen Zinsrisikomanagements und stellte eine kommunale Zinssteuerung vor, die Schuldenportfolios effektiv gegen Zinsänderungsrisiken absichert und Zinskosten nachhaltig senkt.

Die Referenten der Fachtagung

Richard E. Sperl, langjähriger Treasurer und stellvertretender Kämmerer der Landeshauptstadt München sowie Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Treasury beim Deutschen Städtetag, Rechtsanwalt, Vorstand des Bundesverbands öffentlicher Zinssteuerung e.V.

Dr. Jochen Weck ist Partner der Kanzlei Rössner Rechtsanwälte. Rössner Rechtsanwälte sind seit mehr als 35 Jahren im Bereich des Bank- und Kapitalmarktrechts tätig.

Heinz Reich widmet sich seit zwei Jahrzehnten dem kommunalen Zinsmanagement. Sein Tätigkeitsschwerpunkt ist die Zinsbuchsteuerung von Banken, die Absicherung und Aussteuerung von kommunalen Zinsportfolios und die Bilanzierung von Zinsinstrumenten.

Peter Lechner, früher Market Maker im Fixed-Income, ist Spezialist im Bereich kommunales Zinsmanagement. Sein Aufgabengebiet umfasst die Steuerung    des allgemeinen Zinsänderungsrisikos von Banken und das kommunale Zinsänderungsrisikomanagement.

Richard E. Sperl
Dr. Jochen Weck
Heinz Reich
Peter Lechner

Unsere Gründungsmitglieder

Der „Bundesverband öffentlicher Zinssteuerung“ wurde mit der Gründungsversammlung am 12.10.2012 ins Leben gerufen.

Aufnahmeantrag
Aufnahme- antrag DOWNLOAD